Sonnenuntergang am Kirchsee

Am 26.05.2016 wollte ich Bilder vom Sonnenuntergang machen. Dazu bin ich zum Kirchsee, der bei Sachsenkam in der Nähe von Bad Tölz liegt. Am besten parkt man beim Kloster Reutberg, wo es auch einen schönen Biergarten gibt der nachher zur Einkehr einlädt. Der Kirchsee ist ca. eine halbe Stunde Wanderung entfernt, durch Wiesen Wälder und eine schöne Moorlandschaft. Zuhause habe ich mir schon am PC auf photoephemeris.com die beste Stelle für den Sonnenuntergang ausgesucht. Das Programm gibt es auch als App unter dem Namen TPE und zeigt einem die Zeit und die Richtung des Sonnenauf- und untergangs an. Weltweit. Auch die Zeit der Blauen Stunde wird angezeigt. Sehr praktisch für die Planung, damit man im entscheidenden Moment nicht an der falschen Stelle wartet.

Direkt an den See kann man nur an einigen Stellen gelangen, wegen Naturschutz ist ein Großteil abgesperrt. Als ich ankomme, sind noch viele Badende da, es sind noch 2 Stunden bis zum Sonnenuntergang. Ich vertreibe mir die Zeit mit Leute beobachten. Irgendwann wird es leerer, nur zwei ältere Damen wollen nicht gehen. Sie liegen auf ihrer Decke und reden ohne Ende genau an dem Platz wo ich fotografieren will. Ich habe schon Angst, dass sie gar nicht verschwinden, aber schließlich packen sie doch zusammen und ich bin allein. Mein Stativ ist schnell aufgebaut und ich mache Belichtungsreihen vom Sonnenuntergang, immer drei Bilder. Als die Sonne verschwunden ist, marschiere ich zurück, mache unterwegs noch einige Bilder. Dann am Biergarten Schweinebraten und Radler. Es wird gewittrig, ein schöner Tag geht zu Ende. Zuhaue setze ich die jeweils drei Bilder mit dem Programm Photomatix z einer HDR Aufnahme zusammen. Die voreingestellten Presets helfen, den gewünschten Ausdruck der Bilder einzustellen. Es ist schon erstaunlich, was man durch Nachbearbeitung noch herausholen kann.   

 

  • Kirchsee_002
  • Kirchsee_003
  • Kirchsee_004
  • Kirchsee_005
  • Kirchsee_006
  • Kirchsee_007
  • Kirchsee_008
  • Kirchsee_009
  • Kirchsee_010